Aktuatoren für aktive Fahrwerke

Aktuatoren für aktive Fahrwerke

Die Dämpfung trägt entscheidend zum Komfort und zur Sicherheit eines modernen Kraftfahrzeugs bei. Aufgabenstellung ist es dabei, Belastungen der Insassen durch Fahrbahnunebenheiten möglichst stark zu minimieren, ein Aufschaukeln oder Wanken der Karosserie zu vermeiden und gleichzeitig einen guten Bodenkontakt sicherzustellen.

Dabei ist ein Grundproblem, dass eine weiche Einstellung dieses Systems zwar eine guten Komfort bietet, gleichzeitig aber die Neigung der Karosserie bei schnellen Kurvenfahrten sehr begünstigt und somit einer sportlichen Fahrweise entgegensteht.

Diese beiden prinzipiell gegensätzlichen Optimierungsrichtungen zu vereinen gelingt führenden Fahrwerksherstellern durch die Entwicklung aktiver Dämpfersysteme. Hierbei wird durch eine spezielle Ventilanordnung der Ölfluß im Dämpfer während der Fahrt veränderbar. Das Fahrwerk kann somit den aktuellen Wünschen des Fahrers (sportlich/komfortabel) und bei Verwendung entsprechender Sensorik auch automatisch den Fahrbahngegebenheiten angepasst werden.

Die Ansteuerung dieses Ventils geschieht dabei durch einen magnetischen Aktuator, der aufgrund seiner Einbaulage am oder im Dämpfer hohen thermischen sowie mechanischen Belastungen ausgesetzt ist.

Pulse Automotive entwickelt und fertigt diese magnetischen Aktuatoren auf höchstem technischem Niveau für weltweit führende Hersteller im Bereich Fahrwerksbau.